Quartier „Am Alten Sportplatz“, ST. Ginsheim

2014 wurde mit der Erschließung des neuen kleinen Wohngebietes begonnen. Im August 2015 erfolgte dann die komplette inneren Erschließung des neuen Baugebietes.

Im Frühjahr 2016 wurde dann mit dem Bau eines Supermarktes und dem Feuerwehrgerätehauses begonnen.

Ein großer Teil des Quartiers Am Alten Sportplatz“ in Ginsheim wurde mit Geschosswohnungsbauten, Tiefgarage und Reihen- und Doppelhäusern als Gemeinschaftsprojekt der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Mainspitze eG, der Wohnbau Mainspitze GmbH und dem städtischen Wohnungsunternehmen Kommunale Wohnungsgesellschaft Ginsheim-Gustavsburg-KWG bebaut.

 

 

Durch die Baugenossenschaft Mainspitze und die Kommunale Wohnungsgesellschaft sind 53 Wohneinheiten, verbunden mit einer Tiefgarage und 23 oberirdischen Stellplätzen entstanden.

In den Häusern „Am Alten Sportplatz 5 + 7“ wurden durch die Baugenossenschaft Mainspitze 23 freifinanzierte Wohnungen und 2 öffentlich geförderte Wohnungen und durch die Kommunale Wohnungsgesellschaft wurden „Am Alten Sportplatz 1+ 3“ insgesamt 24 öffentlich geförderte und 4 freifinanzierte Wohnungen geschaffen. Der durchschnittliche Mietpreis für die öffentlich geförderte Wohnungen im Objekt „Am Alten Sportplatz“ der Baugenossenschaft liegt zur Zeit bei € 7,30. Der durchschnittliche Mietpreis der freifinanzierten Wohnungen im Objekt „Am Alten Sportplatz“ der Baugenossenschaft kann derzeit mit € 9,75 angegeben werden.

Die Wohnungstypen reichen von 2 und 3-Zimmer-Wohnungen als auch zu großzügigen 4-Zimmerwohnungen, die sowohl barrierefrei und mit einem hohen energetischen Standard ausgestattet sind. Alle Mehrfamilienhäuser verfügen über einen Aufzug.

Die Wohnungen konnten im Februar 2018 bzw. April 2018 an Mitglieder der BGM und Wohnungsinteressenten der KWG übergeben und bezogen werden.

 

 

Neben dem Geschosswohnungsbau wurden in einem dritten Bauabschnitt in dem Quartier durch die „Wohnbau Mainspitze GmbH“ zudem noch 15 Reihenhäuser mit Grundstücksflächen von 140 m² bis 270 m², 4 Doppelhäuser mit je drei Geschossen mit Keller und 32 Eigentumswohnungen errichtet.

Der Energieversorger „Mainzer Wärme“ beliefert alle Häuser des Quartiers mit Wärme.

Fünf der Häuser von BGM und KWG werden darüber hinaus mit Mieterstrom versorgt.  Die Stromerzeugung erfolgt aus einem Blockheizkraftwerkes (BHKW) mit 50 kW elektrischer und 81 kW thermischer Leistung. Auch wird mit dem erzeugten Strom der Allgemeinstrom (Aufzug, Treppenhauslicht usw.) abgedeckt.

Die Reihen- und Doppelhäuser sind unabhängig vom BHKW und werden eigenständig über Sole-Wärmepumpen versorgt.

Stand Dezember 2021

 

Büro - Stadteil Ginsheim

Sitz des Unternehmens
Gemeinnützige Baugenossenschaft Mainspitze eG
Bouguenais Allee 8
65462 Ginsheim-Gustavsburg

Tel +49 (0) 6144 / 334790
Fax +49 (0) 6144 / 3347940

info@bg-mainspitze.de
www.bg-mainspitze.de

Sprechtage
Montag 9:00 – 11:30 Uhr
Donnerstag 14:00 – 17:00 Uhr